Anfang Mai müssten Sie mit dem Mitteilungsblatt unseren Wahlflyer mit den Bildern und persönlichen Daten unserer 18 Bewerber erhalten haben. Papier ersetzt jedoch nicht den persönlichen Kontakt, deshalb wollen wir auch direkt mit den Bürgerinnen und Bürgern das Gespräch suchen. Gerne diskutieren wir über Ihre und unsere Vorstellungen. Sie finden uns am 18. und 25. Mai traditionell vor dem FRISCHEMARKT Knittel in der Rosenstraße und vor der METZGEREI Geiser in der Böblinger Straße – jeweils von 8.30 bis 11.30 Uhr. Sprechen Sie uns an, gleich ob amtierende Gemeinderäte oder Neubewerber. Wir freuen uns auf den Kontakt und interessante Gespräche. Wir wollen die Themen aufgreifen, die unsere Bevölkerung umtreibt.

Geschaffenes bewahren:

  • Lebensqualität für Jung und Alt
  • Natur- und Naherholungsräume
  • Vereinsvielfalt und kulturelles Angebot
  • Attraktive Sportangebote
  • Unser Freibad als Familienbad
  • Spielplätze als Treffpunkte für Familien
  • Sicher leben in Schönaich
  • Stabile Finanzlage der Gemeinde

Zukunft gestalten:

  • Verantwortungsvoller, generationengerechter Umgang mit den Finanzen
  • Bedarfsgerechtes Kita-Angebot
  • Erhalt und Stärkung des Schulstandorts durch moderne Ausstattung
  • Schaffung bedarfsgerechter Betreuungsangebote für alle Lebenssituationen (Familie, Kinder und Senioren)
  • Weiteren Wohnraum schaffen zur Entspannung des Wohnungsmarktes
  • Attraktive Einkaufsmöglichkeiten durch Stärkung des Einzelhandels
  • Stärkung des Gewerbes durch Digitalisierung und Kommunikation
  • Anreize für die Ansiedlung von Gewerbe schaffen
  • Entlastung der staugeplagten Panzerstraße an den Kreuzungspunkten Herdweg und Thermalbad
  • Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs durch Anknüpfung an die Schönbuchbahn (Pendelbus)
  • Bau eines Abenteuerspielplatzes im oberen Röhrle und
  • Gestaltung eines Biotops im unteren Röhrle
  • Plätze schaffen für Jung und Alt
  • Aktivierung und Belebung des Jugendhauses
  • Freies WLAN an öffentlichen Plätzen und Einrichtungen
  • Schnelles Internet durch Glasfaserausbau
  • Fortsetzung der Sanierungsmaßnahmen im Straßen- und Kanalnetz

Flyer Seite 01

Flyer Seite 02