In diesem Monat hat der Bundestag ein umfangreiches Konjunktur- und Zukunftspaket verabschiedet. Das ist ein wichtiger Schritt, um die Wirtschaft zu stabilisieren, die Arbeitsplätze von Millionen Menschen zu sichern und gezielte Impulse für die Zukunft zu setzen. Denn die Corona-Pandemie hat in Deutschland zum größten wirtschaftlichen Einbruch der Nachkriegsgeschichte geführt. Was wir jetzt brauchen, ist ein „digitales Wirtschaftswunder“. Wir müssen alles dafür tun, dass wir in Deutschland und besonders im Landkreis Böblingen auch in Zukunft Spitzenreiter in Innovation und Forschung sind. Innovative Produkte und Dienstleistungen stärken unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit und schaffen damit zukunftssichere Arbeitsplätze für alle. Das heißt: Jetzt investieren in Digitalisierung, die Mobilität von Morgen und erneuerbare Energien!

Ein gutes Beispiel hierfür ist die im Konjunktur- und Zukunftspaket vereinbarte Nationale Wasserstoffstrategie. Grüner Wasserstoff ist das Erdöl von morgen. Der flexible Energieträger ist unverzichtbar für die Energiewende und eröffnet uns neue Märkte. Mit der Umsetzung der Nationalen Wasserstoffstrategie können wir Deutschland zu einem globalen Vorreiter auf diesem Gebiet machen. Das Zukunftspaket stellt nun zusätzliche 7 Milliarden Euro für den Markthochlauf von Wasserstofftechnologien in Deutschland und weitere 2 Milliarden Euro für internationale Partnerschaften bereit.

Als Arbeitsmarkt- und Digitalpolitiker ist für mich klar, dass die Grundlage des „digitalen Wirtschaftswunders“ unsere Soziale Marktwirtschaft ist: Sie schafft Wirtschaftswachstum und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Sie lehrt uns aber auch, bei der Digitalisierung den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und ihn auf dem Weg in die Arbeitswelt der Zukunft mitzunehmen. Ich nenne das die digitale soziale Marktwirtschaft. Es ist unsere Aufgabe, sie so zu gestalten, dass die digitale Transformation unsere Lebenswelt zum Erfolg wird.

Während der bevorstehenden Sommermonate finden keine regulären Sitzungen des Deutschen Bundestages in Berlin statt. Ich werde während dieser Zeit im Rahmen meiner diesjährigen Sommertour an verschiedenen Stationen in unserer Heimat, dem Landkreis Böblingen, Halt machen. In dieser Zeit können Sie mich gerne in meinem Bürgerbüro am Böblinger Marktplatz für persönliche Anliegen treffen. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin über mein Büro.

Ihr Marc Biadacz MdB