Auf Grund der gewollten innerörtlichen Verdichtung, fallen durch Abriss der alten Scheunen die Unterstellmöglichkeiten für Traktoren, Anhänger und sonstiger Geräte weg.

Um den Besitzern von Streuobstwiesen usw. die Möglichkeit zu geben, ihre Gerätschaften unterzustellen, stellte die Fraktion der CDU/FWV einen Antrag auf Erschließung eines Schuppengebiets.

Der Antrag wurde von der Verwaltung aufgenommen. Einige Gemeinderäte und Bürgermeister Dr. Schamburek fuhren am 3. März dieses Jahres nach Darmsheim um das neu erbaute Schuppengebiet zu besichtigen. Die Anlage vermittelte einen positiven Eindruck.

Der Verwaltung wurde als Standort die Grundstücke im Gewann Stelzen nördlich des ehemaligen Dreschschuppens vorgeschlagen. Es wurden dort auch einige Grundstücke erworben.

Auf Anfrage Mitte des Jahres nach dem Sachstand meinte der Bürgermeister, man müsste erst abwarten, wie sich die Situation mit Corona weiterentwickelt erst dann könne man in weitere Planung investieren.

Auf Grund der Nachfrage und des Bedarfs sind wir der Meinung, die Verwaltung sollte die Planung zügig vorantreiben und mit den interessierten Bürgern ins Gespräch kommen.

Wir werden die Angelegenheit jedenfalls mit Nachdruck weiterverfolgen.

Für die CDU/FWV-Gemeinderatsfraktion
Walter Holzapfel