Die Corona-Pandemie hält uns alle weiterhin in Atem. Der Landkreis Böblingen hat mit dem "Böblinger Modell" einen Weg gefunden, mit regelmäßigen Tests das Risiko von Neuinfektionen zu senken und Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen. Die Reduktion der Neuinfektionen ist ein wichtiger und notwendiger Schritt zur Kontrolle der Pandemie.

Marc Biadacz, direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Böblingen, lädt daher den Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn, zu einem virtuellen Gespräch über das "Böblinger Modell" in den Landkreis Böblingen ein. An der Veranstaltung werden außerdem der Landrat des Landkreises Böblingen, Herr Roland Bernhard, sowie der Apotheker und "Erfinder" des "Böblinger Modells", Herr Dr. Björn Schittenhelm, teilnehmen.

Der virtuelle Vorort-Termin von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn muss leider wegen einer kurzfristigen Verhinderung des Bundesgesundheitsministers aufgrund der aktuellen pandemischen Entwicklung vom ursprünglichen Termin am Donnerstag, den 18. März 2021 auf Dienstag, den 30. März 2021, 17.00 Uhr verschoben werden.

Die Veranstaltung kann weiterhin ausschließlich im Live-Stream auf dem Facebook-Kanal von Marc Biadacz (www.facebook.com/MBiadacz) verfolgt werden.

Für den CDU-Gemeindeverband Schönaich
Lucas Mezger

Herzlichen Dank

Als Nachfolger von Paul Nemeth gelang es unserem CDU-Kandidaten Matthias Miller in den Landtag von Baden-Württemberg einzuziehen. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis wurde er mit 20.708 Stimmen bzw. 25,30% neu in den Landtag gewählt. Mit Matthias Miller bekommt der Wahlkreis Böblingen einen Abgeordneten, der die Interessen unseres wirtschaftsstarken Wahlkreises in Zukunft erfolgreich in Stuttgart vertreten wird. Matthias Miller möchte ein Abgeordneter für alle Menschen im Wahlkreis Böblingen sein - ein Wahlkreis, der sich durch seine große Vielfalt auszeichnet.

Der CDU-Gemeindeverband Schönaich gratuliert Matthias Miller zu seinem Wahlergebnis und wünscht Ihm für die kommenden fünf Jahre alles Gute im Landtag von Baden-Württemberg.

An dieser Stelle möchte sich der CDU-Gemeindeverband bei Paul Nemeth für sein großes Engagement der letzten Jahre herzlich bedanken. Paul Nemeth genießt seit seiner ersten Wahl großes Vertrauen bei den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Böblingen. Er stand und steht für Glaubwürdigkeit, Kompetenz, Fleiß, Verlässlichkeit sowie hohe und ständige Einsatzbereitschaft. Paul Nemeth hat sich sein Ansehen hart erarbeitet, seit seiner ersten Wahl in den Landtag war er in jeder Legislaturperiode bei unzähligen Veranstaltungen, persönlichen Gesprächen, Firmenbesuchen, Sprechstunden und vielen Begegnungen in unserem Wahlkreis vor Ort präsent. Der CDU-Gemeindeverband wünscht Ihm für die Zukunft alles Gute!

Für den CDU-Gemeindeverband Schönaich
Lucas Mezger

 

Schoenaich waehlt

Am kommenden Sonntag entscheiden die Bürgerinnen und Bürger bei uns in Schönaich, wer in den nächsten fünf Jahren unseren Wahlkreis im Landtag von Baden-Württemberg vertreten soll. Als CDU-Gemeindeverband werben wir für unseren Kandidaten Matthias Miller. Er kennt unsere Heimat, möchte anpacken und bringt als Volljurist und Notarassessor das richtige Rüstzeug für die Sacharbeit im Landtag mit. Wir sind überzeugt: Wir brauchen einen Landtagsabgeordneten, der bei uns im Wahlkreis wohnt und stets vor Ort präsent ist.

Bei Fragen zur Landtagswahl können Sie sich gerne bei uns melden oder sich direkt an Matthias Miller wenden. Die Wahllokale haben am kommenden Sonntag von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Wenn Sie im Wahllokal wählen, bringen Sie bitte Ihre Wahlbenachrichtigung, Ihren Personalausweis, einen eigenen Kugelschreiber und eine medizinische Maske mit.

Für den CDU-Gemeindeverband Schönaich
Lucas Mezger

Matthias Miller 600x400

Am 14. März wählen wir den neuen Landtag von Baden-Württemberg. In Baden-Württemberg stehen wir vor großen Herausforderungen in den kommenden Jahren. Die Corona-Krise hat viele Probleme verstärkt und Stärken wie Schwächen unseres Landes gezeigt. Unser Ziel muss es sein, jetzt die richtigen Weichen für die Zukunft zu stellen und Baden-Württemberg zurück an die Spitze Deutschlands zu führen.

Matthias Miller möchte in dieser herausfordernden Zeit Verantwortung für unser Land übernehmen. Wir möchten Ihnen seine wichtigsten Themen für die Zukunft vorstellen.

Weitsichtige Wirtschaftspolitik. Arbeitsplätze durch Innovation sichern.
Matthias Miller setzt sich für eine Politik ein, die Mittelstand und Handwerk stärkt. Hierbei muss vor allem der Bürokratieabbau spürbarer und konsequenter angegangen werden als bisher. Arbeitsplätze können wir hier bei uns nur sichern und neu schaffen, wenn wir Innovation und Forschung entschlossener fördern.

Sorgenfreie Sicherheit. Konsequent schützen, was uns wertvoll ist.
Die gefühlte und tatsächliche Sicherheit in unserer Heimat steht für Matthias Miller an vorderster Stelle. Das friedliche Zusammenleben können wir nur erreichen, wenn unsere Regeln eingehalten werden und Verstöße verfolgt werden. Matthias Miller steht für eine sichtbare Präsenz unserer Polizei auf der Straße und für eine Polizei, die für den Bürger Ansprechpartner vor Ort ist.

Füreinander in Familie & Verein. Ehrenamt & gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.
Familien sind das Fundament unserer Gesellschaft. Matthias Miller steht für eine Politik, die alle Generationen in den Blick nimmt und nicht Jung gegen Alt ausspielt. Gerade in Zeiten der Pandemie ist der gesellschaftliche Zusammenhalt wichtiger denn je.

Beste Bildung. Die wichtigste Investition in unsere Zukunft.
Wir brauchen eine leistungsorientierte Bildungspolitik in einem durchlässigen, dreigliedrigen Schulsystem. Jeder Schüler soll nach seinen individuellen Fähigkeiten bestmöglich gefördert und gefordert werden. Unsere Schulen müssen jetzt einen Digitalisierungsschub erhalten.

Moderne Mobilität. Zuverlässig. Bequem. Sauber.
Erfolgreich sind wir, wenn wir alle Verkehrsteilnehmer in den Blick nehmen. Matthias Miller steht insgesamt für einen durchdachten Ausbau unserer Infrastruktur. Das bedeutet: Funklöcher im Wahlkreis endlich schließen und die Digitalisierung in allen Bereichen entschlossen vorantreiben.

Natürlich nachhaltig. Mit der Umwelt und unserer Heimat respektvoll umgehen.
Umwelt- und Klimaschutz dürfen nicht ideologisch ausgerichtet sein, sondern können nur dann erfolgreich sein, wenn sie zusammen mit den Menschen und unseren Betrieben gestaltet werden. Dabei setzt such Matthias Miller für einen engagierten Ausbau der erneuerbaren Energien ein. Zudem steht er für eine Landwirtschaftspolitik, die unsere heimischen Landwirte unterstützt und so hochwertige regionale Produkte sicherstellt.

Für den CDU-Gemeindeverband Schönaich
Lucas Mezger

Matthias Miller Landtagskandidat

Bis zum 14. März 2021 können Sie Ihre Stimme für die Landtagswahl abgeben. Nutzen Sie Ihr Wahlrecht und entscheiden, wer in den nächsten fünf Jahren unseren Wahlkreis im Landtag von Baden-Württemberg vertreten soll. Als CDU-Gemeindeverband Schönaich werben wir für Matthias Miller. In dieser herausfordernden Zeit möchte Matthias Miller mit viel Tatkraft, Engagement und Fleiß Verantwortung für unsere Heimat übernehmen. Jetzt gilt es, die Weichen richtig zu stellen, um Baden-Württemberg erfolgreich zurück an die Spitze Deutschlands zu führen. Mehr über die Ziele von Matthias Miller erfahren Sie auf seiner Homepage (www.matthias-miller.net) und in seinem ausführlichen Wahlprogramm für unsere Heimat.

Für den CDU-Gemeindeverband Schönaich
Lucas Mezger